Ruby's World

gelebtes, gestricktes, genähtes, gehäkeltes und mehr❧

Osterspaziergang 24. März 2008

Filed under: Katzumi's und anderes Getier — Frl. Fuchs @ 17:12
Tags: ,

Gestern haben wir unsere Katzen zum erstenmal rausgelassen. Die Große war ja seit dem Umzug zur „Zwangs“-Wohnungskatze mutiert worden…
Aber jetzt sind beide sterilisiert, die OP narben sind gut verheilt…geimpft sind sie für diese Jahr auch fertig und das Flohschutzzeug ist drauf..

Was will Katze also mehr?? Raus natürlich!!! Gestern war ja ziemlich mieses Wetter…und eigentlich sollte da ja niemand vor die Tür müssen, aber Schnurri beharrt jeden Tag darauf rauszuwollen. Also gaben wir nach. Natürlich hatten wir dabei Hintergedanken…wenn es Regnet und schneit ist der Erste Ausflug sicherlich nicht lang…(vorsorglich wurde sie ungefrühstückt vor die Tür gesetzt)… Und wir hatten recht nach ber dreiviertel Stunde war usere Mieze wieder da. Sie war auch nicht weit weg, denn wir haben sie immer wieder über die Terrasse huschen sehn. Auch war sie kurz auf Stippvisite bei meine Eltern im Haus *g*
Der Kurzen war es wie immer zu kalt…keinen halben Meter hat sie sich von der Tür entfernt – brave Katze *g*- Meinetwegen muss die kleine nicht raus…da mach ich mir viel zu viele sorgen. Heute hat sie auch nur an der offenen Tür geseesen und sich den Hintern abgefrohren… einaml alle vier Pfoten vor die Tür und dann schnell wieder rein um in der Sonne auf dem Teppich zu relaxen…und es sich dann auf dem Lammfell gemütlich zu machen.
Wir werden uns frei nach Goethe auch gleich auf unseren Osterspaziergang machen bei so herlichem Sonnenschein…

Advertisements
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s