Ruby's World

gelebtes, gestricktes, genähtes, gehäkeltes und mehr❧

alles auf einmal 23. März 2009

wenn etwas los ist, dann kommt immer alles auf einaml. heut morgen hatte ich noch so gute laune und nun stecke ich voller sorgen.
nur wenig später am morgen machte mein hasenzahn das klo der fellnasen sauber – schock: blut. ok, kurz logisch nachgedacht…vermutet: blasenentzündung. blos wer? also am vormittag alle drei katzen eingepackt. klar mitten am montag – wo wir doch eh einen arzttermin am donerstag haben…alles extra km – aber für die gesundheit wird über so eine lapalie nicht nachgedacht, da braucht ihr euch keine sorgen machen…aber wieso wird jemand krank wenn man eh zum ta will? ist das böses karma?
unsere große, schnurri, hat die blasenentzündung. also gab es drei spritzen und antibiotiker to go…und hoffentlich wird bald alles wieder gut – dann sollen wir wiederkommen, weil sie doch irgendwie schmerzen in der hüfte hat – das wissen wir schon etwas, deswegen sollte sie am donnerstag ja mit…aber jetzt soll sie erst wieder kommen wenn auszuschließen ist das die schmerzen von der blase kommen…soviel zu katze 1.
denn wo wir schon da waren, dachte ich, so muss ja dann am donnerstag nur finchen zum „schnibbeln“ – sie wird doch sterilisiert, damit sie endlich raus darf, denn mehr als 3 katzen hält weder unsere wohnung noch meine nerven aus…vorallem aus der finchenblutline – aber ich könnte natürlich kein katzenbaby rauswerfen…und auch nicht in ferne fremde hände geben…ich galube nicht das unsere nachbarn noch (mehr) katzen haben wollen. hey aber etwas positives hatte es ja dann doch fürs finchen…besorgt wie ich bin, hab ich den ta nämlich gleich nach dem herzchen hören lassen – sie hatte als kleines kätzchen doch nen herzfehler…und ich wollte das katzeherzchen nicht unnütz mit einer narkose belasten lassen…es gibt ja auch andere verhütungswege für mietzen…aber alles ist schick! kein fehler kein geräusch…es hat sich alles verwachsen*freu* könnt ihr den stein hören der von meinem herzen plumst…so brauch ich dann auch keine angst mehr haben das sie einen herzkasper bekommt wenn sie draußen, ganz allein ohne mich, die weite welt erkundet.
nun zu katze 3 honey, mein herzallerliebstes, mein kleines (großes) flaschensorgenkind, hat einen nabelbruch…ich hab das schon seit einiger zeit unter ihrem bauch immer mal wieder gefühlt, aber nicht gewußt was es ist. und hier gebe ich zu das ich wohl nicht ganz so verantwortungsbewusst gehandelt hab wie ich es sonst immer von mir gern behaupte. Ich hatte einfach so furchtbare angst das dieser „zuwachs“ an ihrem bauch irgendein tumor ist…und in meinem leben gab es schon einige fellbehangene mitbewohner und fast in allen fällen war ein tumor das todesurteil…und ich konnte/wollte es einfach nicht wissen…weil mich dann vielleicht eine entscheidung genötigt hätte die ich nicht treffen wollen würde. jetzt muss ich beinahe sagen „zum glück“ ist es nur ein nabelbruch, und der austretende zuwachs…ist ihr darm…der vermutlich wenn er voll ist vermehrt nach außen drückt. und so muss mein süße nun auch unters messer zusammen mit ihre halbschwester am donnerstag…wohl ist mir nicht bei dem gedanken beide in narkose zu wissen, aber ich weiß sie bei unserem tierarzt in wirklich fachkundigen vertrauensvollen händen, der sich übrigens nicht nur um die katzen kümmert sondern auch spezialisiert auf unser schuppigen mitbewohner ist.
Jedenfalls werde ich dann wohl zum wochenende 2-3 (immernoch) wehleidige katzen um mich haben…vergesst nicht donnerstag nachmittag feste alle daumen und pfötchen zu drücken…schaden kann das auf keinen fall

so nun wisst ihr was mich den ganzen vormittag bewegt hat…3emails müssen dringenst geschrieben werden…aber jetzt muss ich erstmal zum einkaufen…den kühlschrank füllen und eigentlich wartet dann schon die aufgabe irgendwas mega kulinarisches in der küche zu zaubern…

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s