Ruby's World

gelebtes, gestricktes, genähtes, gehäkeltes und mehr❧

neues Ishbel und neue Geisterdeko 19. Oktober 2009

Das was ich an den wochenenenden am meisten mag, wenn wir bei Schatzies Mama sind, ist das ich unheimlich viel Zeit zum stricken hab 🙂 deswegen hab ich meinen Geburtstags-Zauberball (Brombeere) mitgenommen…um mir daraus ein zweites Ishbel zu stricken…diesmla kommen kleine Perlen mit zwischen die Umschläge des letzten charts, aber soweit bin ich dann doch noch nicht gekommen.

Ishbel II 01

mal gucken…ich bin soooo begeistert von den Farbverläufen und der schönen Wolle…und habe nur geschwärmt beim stricken…vielleicht kauft schatzi mir ja noch ein paar Zauberbälle…so 2oder 3…hmm Schatzie was meinst du?…*ganzliebguck*

Meinen Gespenstern hab ich auch eine neue „Deko“ verpasst…eigentlich ist es ja nicht die Einrichtung des Terrariums sondern das Futter…und da wir uns ja dem Jahresende zubewegen und sich die auswahl ganz schön einschränken wird versuche ich die jungen Geister noch an „alles mögliche“ zu gewöhnen…nicht dass sie sich später auf Brombeeren eingeschossen haben und die dann hinüber sind. Irgendwie sind die auch ganz schön komisch…sind total schnell schwarz geworden in der Vase…ist das immer so? schon nach 2 Tagen musste ich die wechseln. Jedenfalls hab ich ihnen jetzt noch mal was anderes angeboten…Johannisbeere und Rosen…ja die auswahl ist klein…aber zumindest die große Schrecke hat sich sofort auf die Rose gestürzt…das ist gut. Hoffentlich erzählt sie den anderen 5 wie lecker die ist…:)

Gespenst an Rosenblatt19102009

 

7 Responses to “neues Ishbel und neue Geisterdeko”

  1. Niki Says:

    Ich weis nicht wie sich das bei diesen Tierchen verhällt, aber um nicht ständig die „Deko“ zu erneuern würd ich einfach schöne künstliche Zweige und Gestrüpp reinstellen oder auch mal ein Holz und die frischen Blätter nur zum fressen unten hinlegen. Ich kenn mich da aber wirklich nicht mit aus 🙂
    Vermehren die sich eigentlich auch?

    • Ruby Says:

      was diese krabbler angeht bin ich ja auch noch ziemlich neu…aber soweit ich weiß fressen sie nur die blätter die sie erklettern…von daher ist es unumgänglich alles immer zu erneuern. auf den boden gehen sie gar nicht und nur „lose“ blätter würden auch ziemlich rasch welk werden, so das ich eh ständig ran müsste – für gewöhnlich wechselt man 1-2 mal die woche die blätter und die küchentücher am Boden (wegen dem käferpups) je nach zustand. am we hab ich zb nur äste in ner neuen vase dazu gestellt.
      ich glaube sie sind auch nicht so empfindlich was störungen angeht -also im vergleich zu reptilien.

  2. Ina Says:

    Ach das ist ja witzig…genau aus der gleichen Farbe stricke ich auch gerade eine Ishbel…hihihi
    Liebe Grüße aus dem Norden
    Ina

    • Ruby Says:

      ich liebe diese farbe…am liebsten hätte ich noch dutzende um lauter lila sachen zu stricken…socken, mützen…taschen…und eine riesige strickjacke… ich bin total vierlibet in diesen Zauberball ♡

  3. […] ach ich kann ja nicht anders…ich sitze vor dem mini terra und beobachte die gespenstschrecken …und sie rocken…voll musicalisch die kleinen dinger […]

  4. Niki Says:

    Hihi, Käferpups 🙂 Deine Erklärung klingt einleuchtend für mich.
    Und noch was wollt ich fragen:
    Was um alles Willen ist ein Ishbel? Bin total ratlos.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s